Voraussetzungen

Mitglied werden im Aero-Club ist recht einfach. Allerdings sei an dieser Stelle erwähnt, daß Segelfliegen - wenn auch vergleichsweise günstig - doch sehr zeitaufwändig und ein Teamsport ist. Ohne aktive Beteiligung der Mitglieder können wir nicht fliegen. Und nur wer regelmäßig fliegt, fliegt auch sicher.

Mitglied werden kann prinzipiell jeder. Das letzte Wort über die Entscheidung zur Mitgliedschaft hat der Vorstand. Mitfliegen dürfen auch schon Kinder, wobei deren Mitnahme mit den Eltern und dem jeweiligen Pilot abgesprochen werden muss. Fliegen lernen darf man ab 14 Jahren, die Segelfluglizenz darf frühestens ab dem 16. Geburtstag erworben werden.

Voraussetzugnen zur aktiven Teilnahme am Flugbetrieb, insbesondere ab dem ersten Alleinflug, sind ein gültiges Tauglichkeitszeugnis der Klasse II, das von vielen Fliegerärzten in der Region ausgestellt wird. Der Fliegerarzt prüft grundlegende Gesundheitswerte wie Bluthochdruck und Sehfähigkeit (bis -7 / +5 Dioptrien). Das Tauglichkeitszeugnis Klasse II stellt allerdings keine sehr strengen Anforderungen an die körperliche Fitness.

An passive (fördernde) Mitglieder werden selbstverständlich keine Voraussetzungen gestellt.

Aufnahme

Das Aufnahmeformular und eine Verzichtserklärung müssen im Original bei uns abgegeben oder an unsere Postadresse geschickt werden. Die Aufnahmegebühren sind wie auf dem Anmeldeformular angegeben vom Aero-Club Heidelberg von dem angegebenen Konto abgebucht.

Schnuppermitgliedschaft

Für alle die sich noch nicht ganz sicher sind, ob Segelfliegen der richtige Sport für sie ist, bieten wir eine Schnuppermitgliedschaft an. Sie richtet sich an alle, die mehr als nur mitfliegen wollen und darüber nachdenken Mitglied im Aero-Club Heidelberg zu werden. Gastflüge können gerne kurzfristig außerhalb des Schnupperfliegens Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! werden.

Als Schnuppermitglied kann an zwei Wochenenden (Samstag und Sonntag) am kompletten Flugbetrieb teilgenommen werden. Im Beitrag enthalten sind zudem alle Fluggebühren für, je nach Dauer der einzelnen Flüge, bis zu 10 Starts am Steuer eines Doppelsitzers mit Fluglehrer. Schnuppermitglieder werden aktiv in alle Tätigkeiten am Flugplatz und natürlich in der Luft eingebunden. Die Antragsunterlagen werden nach persönlichem Kontakt auf dem Flugplatz in Malsch oder per mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zugeschickt. Die Schnuppermitgliedschaft endet automatisch nach den beiden Wochenenden, spätestens jedoch nach 6 Wochen und kann zu diesem Zeitpunkt besonders günstig in eine Dauermitgliedschaft umgewandelt werden.

Wir freuen uns jederzeit neue Mitglieder bei uns begrüßen zu dürfen!